Start
Willkommen bei PAALiativ
PDF Drucken

alt

Im Projekt PAALiativ geht es um die Entwicklung von Produkten, die Menschen in ihrem letzten Lebensjahr im heimischen Umfeld unterstützen. Dadurch wird ihnen ein weitestgehend unabhängiges und sozial integriertes Leben mit der bestmöglichen Lebensqualität zu Hause ermöglicht. Das Projekt ist im Ambient Assisted Living (AAL) Umfeld - der Gestaltung altersgerechter Lebenswelten - angesiedelt, was durch die abgewandelte Schreibweise des Projektnames hervorgehoben wird.

Bedingt durch den demographischen Wandel nehmen der Anteil der älteren Bevölkerung und damit die Zahl der Menschen, die sich in den letzten zwölf Monaten ihres Lebens befinden, deutlich zu. Bis 2035 wird ihre Zahl auf über eine Million anwachsen (Quelle: Statistisches Bundesamt Deutschland). Gerade Menschen in dieser Lebensphase sind besonders zuwendungs- und pflegebedürftig. Viele von ihnen wünschen sich, ihre letzte Lebenszeit in der gewohnten, häuslichen Umgebung verbringen zu können, doch der überwiegende Anteil stirbt im Krankenhaus oder in einer anderen Institution.

Unser Ziel

Wir möchten mit der Umsetzung des Projektes dafür sogen, dass eine möglichst gute Palliativversorgung durch die Integration moderner Technik mit den sozialen Systemen im häuslichen Umfeld von Patienten erreicht wird. Dies wollen wir durch die Zusammenarbeit von Patienten und ihren Angehörigen, den Versorgungsinstitutionen und technischen Partnern erreichen.

Details erfahren Sie auf den speziellen Projektseiten, die Sie über das Hauptmenü auf der linken Seite erreichen können.


Förderhinweis

Das Verbundprojekt PAALiativ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderungskennzeichen  16KT0951 gefördert.


Bundesministerium für Bildung und Forschung

 
A+ A- A normal